Tarif 590 für Komplementärmedizin

Was ist Tarif 590

Der Tarif 590 ist seit dem 1. Januar 2018 für alle in der Schweiz praktizierenden Heilpraktikerinnen und Heilpraktiker der Komplementärmedizin obligatorisch: Osteopathinnen und Osteopathen, Naturärztinnen und Naturärzte, Therapeutinnen und Therapeuten usw.

Manchmal abgekürzt zu T590, enthält der Tarif 590 die Liste der von den schweizerischen Versicherungsgesellschaften anerkannten komplementärmedizinischen Leistungen. Sein Zweck ist es, die Bezeichnung von Therapien, Handlungen und Techniken, die von Therapeuten praktiziert werden, zu standardisieren. Es enthält mehr als 100 Tarifpositionen und ist in der ganzen Schweiz gültig.

Der Tarif 590 wurde von der Gruppe der Versicherer für Komplementärmedizin eingeführt, zu der die folgenden Versicherungen gehören: Concordia, CSS, Groupe Mutuel, Helsana, ÖKK, Sanitas, Swica, Sympany und Visana.

Wie Tarif 590 funktioniert

Um mit Tarif 590 abrechnen zu können, müssen Sie eine CCR-Nummer haben. Dies wird von einem der folgenden Register bereitgestellt:

  • Schweizerische Stiftung für Komplementärmedizin (ASCA)
  • ErfahrungsMedizinische Register (EMR)
  • Association des Praticiens en Thérapies Naturelles (APTN)
  • Naturärzte Vereinigung Schweiz (NVS)

Die Rechnung 590 ist nach folgender Struktur gegliedert:

  • Eine Kopfzeile mit allen Informationen über den Therapeuten, die Behandlung und den Patienten.
  • Der Hauptteil der Rechnung enthält eine Liste der erbrachten Dienstleistungen, die nach 5-Minuten-Zeiträumen abgerechnet werden.
  • Eine Fußzeile mit Zahlungsinformationen und einem QR-Code zur Authentifizierung und Validierung der Rechnung.

Lösungen zur Anwendung des Tarifs 590 in meiner Praxis

Wie wir im vorigen Abschnitt gesehen haben, ist auf der Rechnung ein QR-Code vorhanden, der es den Versicherungsgesellschaften ermöglicht, die Echtheit der Rechnung zu überprüfen. Dies ist der Grund, warum die Verwendung einer Software, die den Tarif 590 unterstützt, fast obligatorisch wird.

Das PDF-Formular

Es gibt jedoch eine Alternative, die darin besteht, das für den Tarif 590 vorgesehene offizielle Abrechnungsformular manuell auszufüllen. Die manuelle Eingabe wird schnell zu einem langwierigen und zeitraubenden Prozess.

Ab 2021 wird das PDF-Formular veraltet sein und die Verwendung einer zugelassenen Software wie OptaMed wird unverzichtbar werden.

Verwendung einer Software

Der Einsatz einer Software zur Erstellung von 590 Rechnungen, die von den Versicherungen akzeptiert werden, wird somit unverzichtbar.

Angesichts der Situation ist es möglich, sich ein wenig gezwungen zu fühlen... Der Einsatz von Software ist mit Kosten verbunden und eine neue Arbeitsweise muss neu erlernt werden.

Wir von OptaMed glauben, dass eine Software trotzdem viele Vorteile bringen und sogar endlich die administrative Verwaltung einer Praxis vereinfachen und Ihnen Zeit sparen kann!

  • Sie sparen Zeit, denn Rechnungen werden mit wenigen Klicks automatisch generiert und können sogar direkt per E-Mail an den Patienten geschickt werden.
  • Sie können Ihre eigene Liste von Patienten mit ihren Kontaktdaten usw. erstellen und verwalten.
  • Folgekonsultationen und Anamnese.
  • Geschichte und Archivierung der erstellten Rechnungen.
  • Wenn Sie es brauchen, können Sie problemlos zusätzliche Optionen nutzen, die in Ihre Software integriert sind, wie z.B. Online-Terminplanung usw.